Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Klaus Ernst

Die Berliner Staatsanwaltschaft hat gegen den Vorsitzenden der Partei „Die Linke“ ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Ernst wird Untreue und Betrug vorgeworfen. Jahrelang soll er Flüge zu Gewerkschaftsveranstaltungen und Aufsichtsratssitzungen falsch abgerechnet haben.

Ernst wird vorgeworfen, unter dem Vorwand, dass die Flüge zur Ausübung seines Mandates notwendig seien, zu mehreren Veranstaltungen im Inland geflogen zu sein.

…mehr Informationen:
Diskussion in der Presse: