Liste der Bundestagshausausweise öffentlich

Bis jetzt hatte sich nur die Fraktion von CDU/CSU geweigert, ihre Liste der vergebenen Hausausweise (die für einen ungehinderten Zugang in den Bundestag notwendig sind) zu veröffentlichen. Nach einem Beschluss des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg vom 20.11.2015 hat der Bundestag jetzt diese unnötige Geheimhaltung beendet und die vollständige Liste vorgelegt. An 470 Verbände, Organisationen und Unternehmen wurden seit 2013 über 1.000 Hausausweise vergeben. Auffällig an der Liste ist, dass CDU und CSU mit der Vergabe dieser Zutrittsberechtigungen sehr freizügig umgingen und mehr als doppelt so viele Hausausweise wie alle anderen Fraktionen zusammen vergaben. Die SPD-Fraktion hat die Mehrzahl ihrer Ausweise - wenig überraschend - vor allem an die SPD und die Friedrich-Ebert Stiftung vergeben.

Liste der vergebenen Hausausweise